Rundumschlag: Gesammelte Barbareien und HeXXereien

Vom Aufräumen Endlich mal Zeit zum Aufräumen der Seite gehabt! Es wurde hier mittlerweile ziemlich unübersichtlich. Außerdem zerschoss es bei so manchem Endgerät das Layout, so dass ich es selbst nicht mehr ertragen konnte. Daher mal ein neues und hübscheres Design. Ich habe jetzt auch einige Projektbereiche eingefügt, in denen ich die bereits veröffentlichten sowie folgenden... weiterlesen →

Advertisements

Partystimmung bei HeXXen 1733 – Georg Friedrich Händel (Exorzist) feiert mit.

Das HeXXen 1733-Crowdfunding hat unglaubliche Rekorde aufgestellt. Innerhalb der hauseigenen Kampagnen von Ulisses hat es sowohl die unerwartet erfolgreiche Kaiser Retro Box, sowie den bisherigen Platzhirsch, die sehr tolle V20, vom Thron gestoßen. Knapp 700 Backer haben fast 117.000 € zusammen getragen, um dem neuen deutschsprachigen Pen & Paper Ereignis einen fulminanten Start zu bescheren.  Mich... weiterlesen →

Zehn Jahre Rakshazar: Ein Ende und ein Neuanfang beim Orkenspalter

Das größte DSA-Fanprojekt blickt auf zehn ereignisreiche Jahre zurück. Eine unglaubliche Zeitspanne für ein ehrenamtliches Ansinnen in der Rollenspielgemeinde. Viele Engagierte kamen und gingen. Je älter die Beteiligten wurden, umso häufiger traten (teils sehr erfreuliche) berufliche oder familiäre Veränderungen ein, die eine regelmäßige Mitarbeit erschwerten. Nach der Glanzzeit der Jahre 2012 – 2014, in denen,... weiterlesen →

Preview: HeXXen 1733 – Ein exklusiver Einblick

Vor wenigen Tagen startete endlich das Crowdfunding zum wohl spektakulärsten und innovativsten deutschsprachigen Rollenspielprodukt, das sich seit den seligen Zeiten der „Chroniken der Engel“ auf den Markt begibt. Die Rede ist von HeXXen 1733, dem professionellen Nachfolger des einstmaligen Ein-Mann-Fanprojekts HeXXen 1730. Das ungewöhnliche Setting wird bei meinem Lieblingsverlag, Ulisses Spiele, erscheinen und verspricht ein... weiterlesen →

Sieben Kreuzer #2 erschienen!

Mit ein wenig Verspätung ist soeben die zweite Ausgabe des derischen Groschenmagazins Sieben Kreuzer online gegangen. Acht Wochen zu spät, aber immerhin pünktlich zur RatCon. 😉 Wie? Du hast keine Ahnung, was es mit den Sieben Kreuzern auf sich hat? Hier gibt es einen Überblick. In Ausgabe 2 enthalten: Der zweite und abschließende Teil der... weiterlesen →

Neues Projekt: Ein Groschenheft für Dere!

Eigentlich wollte ich erst nächste Woche mit meinem neuen Projekt herausrücken. Aber wenn etwas rund um den 1. April stattfindet und so aussieht wie auf dem obigen Bild, dann könnte man die Ernsthaftigkeit des Unterfangens anzweifeln. Tatsächlich zweifle ich ganz munter mit, wenn ich ehrlich bin. 😉 Was ist geplant? Die Kurzfassung: Ich möchte ein... weiterlesen →

A Tale of Two Cities: Erklärung zur Seidenen/Wandelnden Stadt

Vor einigen Wochen veröffentlichte ich einen Blogpost, der unter dem bitterbösen Clickbaitaufmacher "Wie mein Abenteuer in Splittermond auftauchte, ohne dass ich es bemerkte", für heftige Reaktionen in der Splittermondgemeinde sorgte. Was war geschehen? Ich hatte festgestellt, dass ein im letzten Jahr erschienenes Splittermond-Abenteuer ("Die Seidene Stadt") in den Rezensionen Ähnlichkeiten zur meiner in Arbeit befindlichen Rakshazar-Ausarbeitung, "Die... weiterlesen →

A Tale of Two Cities: Der Stein des Anstoßes.

Vorbemerkung: Der nachfolgende Blogpost, ursprünglich erschienen am 30. Januar 2017, stand unter dem reißerischen Titel "Wie mein Abenteuer in Splittermond auftauchte, ohne dass ich es bemerkte" und hat für einigen Trubel gesorgt. Mittlerweile hat sich geklärt, dass die meisten der von mir beschriebenen Ähnlichkeiten tatsächlich vorhanden sind. Gleichzeitig ist aber auch deutlich geworden, dass es... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑