Partystimmung bei HeXXen 1733 – Georg Friedrich Händel (Exorzist) feiert mit.

Das HeXXen 1733-Crowdfunding hat unglaubliche Rekorde aufgestellt. Innerhalb der hauseigenen Kampagnen von Ulisses hat es sowohl die unerwartet erfolgreiche Kaiser Retro Box, sowie den bisherigen Platzhirsch, die sehr tolle V20, vom Thron gestoßen. Knapp 700 Backer haben fast 117.000 € zusammen getragen, um dem neuen deutschsprachigen Pen & Paper Ereignis einen fulminanten Start zu bescheren. 

Mich persönlich freut das ungemein, da ich bekanntlich bereits seit einigen Jahren immer wieder Oneshots im Vorgänger, HeXXen 1730, leite. In den nächsten Wochen und Monaten möchte ich euch hier, als großer Fan, mit weiteren Infos und Fanware versorgen.

Besonders liegt mir hierbei ein Fanprojekt am Herzen, das sich um die abenteuerlichen Eskapaden des wohl berühmtesten Komponisten jener Tage dreht: Georg Friedrich Händel. Das Leben des umtriebigen Perückenträgers ist durch die höllischen Ereignisse gänzlich anders verlaufen, als in unserer Welt: Auch in der HeXXen-Welt ist er ein erfolgreicher und weithin geschätzter Musikus, doch ist es vor allem seine Nebenbeschäftigung, die ihn für uns interessant macht. Bei Nacht wird aus dem Komponisten ein Exorzist, der, mit Degen und Taktstock, dem widernatürlichen Gezücht kalten Stahl und heilige Oratorien in die schwarzen Herzen treibt.

Als Einstimmung werde ich im düsteren November eine Sonderausgabe der „Sieben Kreuzer“ veröffentlichen, die ausnahmsweise nicht im Scriptorium Aventuris erscheint, sondern hier als Gratisdownload zur Verfügung stehen wird.
Die rund zwanzigseitige Kurzgeschichte Georg Friedrich Händel – Exorzist: Ouvertüre bildet den Auftakt meines kommenden Solo-Abenteuers für HeXXen namens Georg Friedrich Händel – Exorzist: Athalia. Dieses wird voraussichtlich im HeXXen-Scriptorium erscheinen, sobald es zur Verfügung steht. Je nachdem, wie gut es ankommt, kann ich mir gut und gerne eine ganze Reihe vorstellen. 😉

Und wo wir gerade bei Fanaktionen sind: Bei Facebook hat sich eine erste Fangruppe für HeXXen 1733 gegründet, auf die ich aufmerksam machen möchte. Die kleine Community wächst gerade zusammen und freut sich über Zuwachs. Außerdem kann auch in einem Orkenspalter-Forenthread munter diskutiert werden. Dort ist noch nicht viel los, daher lade ich euch herzlich dazu ein.

In den kommenden Wochen halte ich weiterhin den Kontakt zu unserem HeXXenmeister Mirko Bader. Womöglich kann ich ja die eine oder andere Information aus ihm rauskitzeln und die Vorfreude auf den Release im Frühjahr anheizen.

Wer übrigens bereits jetzt seine Verbundenheit mit dem HeXXenuniversum zeigen möchte, der hat noch bis zum 5. Oktober die Gelegenheit ein Support-Shirt bei Getshirts drucken zu lassen.

Soweit erstmal von der HeXXenfront.
Kommt gut durch den Herbst, werte Mitjägerinnen und Mitjäger!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: